Chilis

grad noch geschafft! Der letzte Tag im Januar, abends um 19.00 Uhr haben meine Kleine und ich die Chilis ausgesät. Ich hatte wohl Samen meiner Jalapeños irgendwo beiseite gelegt, doch letztes Jahr war mein Garten ja die reine Katastrophe, da ich NIX gemacht hatte…. vielleicht hatte ich auch keine Sämereien ‚geerntet‘ – auch möglich.

Die Mexikanische Gemeinschaft hier in der Schweiz auf Facebook konnte mich nicht aushelfen. Also habe ich online bestellt,( http://www.chilibaron.ch/ ) Decurtins….. soso, bestimmt ein Mitpatriot im Unterland – da muss ja was werden :-). Ich habe eine Jalapeños Mischung bestellt, da gibt es frühe – nadann bin ich mal gespannt ob die schon vor dem Oktober parat sind :-), weiter gibt es farbige.

Dann sah ich die Poblanos. Meine Schweigermutter bereitet gefüllte Poblanos vor. Und diese Chilis gehören zu meinen absoluten mexikanischen Lieblingsspeisen. Nun – die Vorstellung solche Chilis im eigenen Garten zu haben ist schon sehr verlockend. Gut, versuchen wir es!

Für die Chili Anzucht habe ich beim Gärtner einen mini Gewächshaus geholt. 24 Töpfe finden Platz darin. Gute Voraussetzungen also…… Ich hoffe die Motivation bleibt 😉

20150131_19394220150131_194708

 

Lupinen und Buntnessel haben wir ebenfalls ausgesät. Dieses Jahr soll mein Garten ein buntes Blumen werden…….

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s