Archiv | Juli 2013

Die Johannisbeere

Johannisbeere3 Sträucher haben wir – 2 frühe und eine etwas spätere Johannisbeere.

Die beiden frühen haben wir geerntet – entsaftet und heute wird da nach http://markgraeflerin.wordpress.com/2011/07/10/weise-johannisbeeren/ Rezept einen Gelee gekocht. Mal schauen ob da Martini reinkommt – Vielleicht gibt es später Bilder davon.

 

die Birnen

birneDer Birnbaum ist krank. Irgendwas hat er, ganz viele Birnen sind klipperdürr und rabenschwarz am Boden gefallen. Der Gärtner meint, der Baum würde sich erholen. Immer noch hängen ganz viele Birnen an ihn. Wenn alle reif werden muss ich schauen was ich damit machen kann. Sie ist keine gute Lagerbirne. Einkochen und Birnengelee, oder Birnel – das schwebt mir im Kopf umher.

Ich bin immer noch dem Gärtner so dankbar, dass er den Baum gerettet hat, als wir die Hausfassade renovierten. Die Maurer wollten den Spalierbaum entfernen – gaben ihm keine Überlebenschance…

Und siehe da! Überladen voll ist er nun 🙂