die Jalapeños

Ich bin spät dran mit meiner Chili Doku 😉 – Die Fotos sind schon 3 Tage alt… entschuldigung!

Am Sonntag also haben wir die Chilis pikiert. Ich pikiere nicht alles, doch diese Pflänzchen hier hatten einen langen und mittlerweile auch etwas langen und wackeligen Stiel.

Jalapeños

Das Pikieren hilft den Pflanzen in einigen Punkten. Erstens bekommen sie genug Platz und werden nicht von anderen gedrängt. (Pikiere ich mal nicht, entferne ich die schwachen Pflanzen bei Platzmangel). Weiter setzt man sie viel tiefer, und so entwickeln sie mehr Stabilität durch kurzere Stiele und auch wachsen mehr Wurzeln (aus eben diesen versenkten Stiele).

pikieren

Die Pflanzen versetze ich in schon einige Jahre alten Tontöpfe.

Pikieren1

Als die jungen Pflanzen ein eigenes Töpfchen bekommen haben – dürften sie wieder zurück auf das sonnige Fenstersims.

Pikiert1

Sofort kam auch die Inspektion vorbei 😉 – ein Beschnuppern und Begutachten – und alles ist okay!! 😀

Inspektion

7 Kommentare zu “die Jalapeños

  1. Auch ich liebe Chilies…und ziehe immer welche für unseren Garten – halten sich getrocknet toll! Die letzten locker zwei Jahre lang, was uns über den Umzug und ein gemüsegartenloses Jahr hinweg gerettet hat…:)

  2. Bloggen soll Spaß machen, daher bloß selbst keinen unnötigen Stress machen damit. Es ist immer noch früh genug, dass wir die Pflänzchen jetzt zu sehen bekommen. Interessant und schön zuzuschauen. Die Katze fands wohl auch spannend, was es da Neues gab ;).

    Einen schönen Frühlingstag wünsch ich dir – momentan noch aus München
    Marion

    • München ist bestimmt auch so grau wie unser Dorf – im Moment 🙂
      Hatte gelesen, dass du hinfahren würdest…. toll – geniesse die Zeit dort! 🙂

      Ich mache mir keinen Stress, doch ich will sooooooooooooooooo viel festhalten, hier im Blog. Mittlerweile sind die Ostbäume zurückgeschnitten, hab schon Krokusse entdeckt, Primelblüten…. ich wollte eigentlich auch die eingemachten Chilis zeigen .. 😀
      Doch wie du sagst – kein Stress 😉
      Ich war arbeiten, nun bin ich am kochen und am Nachmittag muss ich in die Stadt… abends die Kleine zum Schwimmkurs begleiten – Den Ganzen Tag ausser Haus heute …… phuuuuuuu

      Nach 20.00 Uhr hoffe ich, dass die Hausaufgaben selbständig und alles gemacht wurde 😉

      Lieben Gruss – sonja

      • Hm, es scheint die Sonne, auf den Gehwegen liegen aber noch die ganzen Streusteine und so werden die Schuhe stets extrem staubig beim Herumlaufen. Heute Nachmittag möchte ich in den Park und Fotos machen. Vorm Haus meiner Tochter (Nordseite) blüht gerade wunderschön ein Hamamelis-Strauch.

        Es macht Spaß all diese kleinen Kostbarkeiten herzuzeigen und ich schaue mir deine gerne an. Aber entschuldigen für 3 Tage Zeitverspätung brauchst dich nicht ;).

        Da hast du einen gefüllten Tag heute. Ich wünsch dir, dass er sich gut managen lässt und abends alles in Wohlgefallen dasteht :).

        Liebe Grüße
        Marion

      • Auf deine Fotos bin ich gespannt 😉
        Übrigens ist der Tag sehr gut verlaufen…. alles bestens! Danke!!! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s