Archiv | März 2012

Fenstersimsentwicklung

Hier einige aktuelle Bilder von einigen meiner Chili Pflanzen.

Das hier ist ein Jalapeño, die Samen habe ich von einer Chilischote aus unserem Garten entnommen.

Die Jalapeños wachsen zur Zeit am besten. Sie machen mir grosse Freude.

Bald ist wieder Umtopfenszeit.  Chilis lieben es genug Platz zu haben. Meine jedenfalls 😉

Nochmals ein Teil meiner Jalapeños. Oder eben auch Xalapeños genannt.

Jene direkt aus Xalapa stammend wachsen auch gut. Sie wurden dieses mal jedoch nicht portraitiert.

Vom Geschmack her finde ich sie auch am allerbesten.  Wir essen die Schoten soooo gerne.

Hoffentlich werden sie so richtig scharf. (Was echt nicht immer gleich ist…… :/ )

Chili Piquin, von der dort wildwachsenen Pflanze von der Sierra de San Luis de la Paz, Mexiko. Von der Bisabuela geerntet.

Sieht gar nicht mal so schlecht aus.

Ein echtes Experiment. Ich bin wirklich sehr gespannt.

Die Fensterbank. Mit Tomaten dazwischen und auch Gemüsepaprika – was wir Schweizer schlicht und einfach Peperoni nennen.

Advertisements

heute im Garten, Impressionen

Die Aprikosen blühen schon sehr bald. Die rosa Knospen sind bereit – nur noch ein paar wenige warme Tage, dann öffnen sie sich dem Frühling entgegen.

Die Zwiebeln wurden ende August gesetzt und nun ist der Schnee endlich weg. Schon strecken die Frühlingszwiebeln die ersten zartgrünen Blätter aus der Erde

Die erste Petersilie kann man bald ernten. Dann geht es sehr schnell und sie blüht. Aus deren Samen wachsen dann im Herbst, spätestens nächsten Frühling neue Pflänzchen.

Auch der Mangold macht sich freudig auf um gross und stark zu werden, Auch er wird nach der ersten Ernte in die Höhe wachsen und nach der Blüte Samen bilden. Die sammle ich nicht ein, desshalb habe ich stets im April ein Garten voll Mangoldbabys 😉 .

Das ist letztjähriger Lauch. Nun ist er vom Schnee gebodigt und etwas aus der aufrecht wachsenden Form geraten – macht aber nichts, ihn kann ich ernten und sofort zum Verzehr gebrauchen.

 Die Jostabeeren sind auch bald zum Blühen soweit.

Das hier sind unsere Johannisbeeren. Auch hier ein Strauch voller Knospen.

Alberto

 Seit einigen Tagen führt Alberto seine Hennen stolz im Garten spazieren. Ab und zu ruft er seinen Harem. Dann hat er bestimmt was Leckers zu picken gefunden. Ja, Alberto schaut zu seinen Damen.

Farbe!

Endlich zieht sich der Schnee zurück……..

Endlich…… das aller erste Blumenpaar in meinem Garten.

Endlich, endlich FARBE!

Herzlich willkommen Frühling. 🙂